Validierung von Aufbereitungsprozessen mit RDGs in Arztpraxen, Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren

  • Validierung der Aufbereitungsprozesse mit RDG bzw. Thermodesinfektor nach EN ISO 15883
  • Prozessvalidierung bei der Aufbereitung thermolabiler Endoskope (E-RDG)
  • Kenntnis des spezifischen Instrumentariums in Chirurgie, Ophthalmologie, Gastroenterologie, Gynäkologie, Urologie etc.
  • Restproteinanalyse in unserem eigenen Labor

Wir bieten die Validierung von Aufbereitungsprozessen mit Thermodesinfektor und chemischen Desinfektionsprozessen, zum Beispiel E-RDGs für Endoskope an.

Auf Basis der Leitlinien sowie der geltenden Norm DIN EN ISO 15883 haben wir unser Validierungskonzept erarbeitet das ständig weiterentwickelt wird. Im Verlauf einer beladungsbezogenen Überprüfung werden durch den Einsatz spezieller Messtechnik (Datenlogger zur Druck und Temperaturerfassung) Prozessprofile erstellt und mit den Vorgaben der Gerätehersteller abgeglichen. Dadurch ist es möglich die Desinfektionsleistung über den A0-Wert zu bestimmen. Bei chemischer Desinfektion (RDG für die Aufbereitung von Endoskopen) wird die Desinfektionsleistung mikrobiologisch bestimmt.

validierung rdg 15883 odontologie_2

Außerdem werden im Verlauf der Prüfung alle weiteren prozessrelevanten Parameter (z.B. Dosierung, Wasserqualität usw.) erfasst und bewertet.

Selbstverständlich validieren wir herstellerunabhängig und auf Basis der jeweiligen typischen Beladung in dem medizinischen Fachgebiet.

In unserem eigenen Analyselabor können wir die Untersuchungen der Reinigungsleistung vornehmen. Dazu werden Prüfkörper verwendet, die im Rahmen einer Validierung eingesetzt wurden. Unser Auswerteverfahren zeichnet sich dabei durch eine besondere Stabilität und Zuverlässigkeit aus. Mikrobiologische Prüfungen nehmen wir ebenfalls in unserem Labor vor.

Gern lassen wir Ihnen ein Angebot zukommen.

Das ValiTech Leistungsangebot:

  • Validierungsvorbereitung
  • Kontrolle der vorhandenen Unterlagen/ Nachweise (Aufbereitungsanweisungen, ausgefüllte Sieblisten, Schulungs- und Wartungsnachweise)
  • Prüfung der Störmeldungen (Dosierung, Türen)Validierungsbericht

Für ein Programm / Beladungswagen:

  • drei thermoelektrische Messläufe mit einer Beladungskonfiguration (vorzugsweise Programm mit Hohlinstrumenten) und Ermittlung der Desinfektionsleistung über Temperaturprofile
  • dreimalige Überprüfung der Reinigungsleistung von Prüfkörpern und real kontaminierten Instrumenten
  • Ermittlung der Chemikaliendosierung sowie der Verfahrensrückstände
  • Prüfung der Trocknung

optional:

  • Prüfung weiterer Programme/ Beladungen (einmalige Prüfung aller Parameter)
  • Probenahme durch den Betreiber
Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.